mika timing
Home
 
 
> Special
Sanft bergab
01.04.15 - Zahlreiche heimische und internationale Athleten werden am 5. Juli zur 10. Jubiläumsauflage des Gletschermarathons Pitztal Imst erwartet. Bei insgesamt vier Bewerben von Marathon und Staffelmarathon über den Halbmarathon bis hin zum Run & Fun Lauf, wird für jeden Laufbegeisterten etwas geboten einmalige Gletscherkulisse inklusive. "Vom Gletscher in die Stadt" heißt das Motto des populären Marathons, der am Fuße des Pitztaler Gletschers startet.


 
> Veranstaltung
Teilnehmerrekord in Paderborn

06.04.15 - Die diesjährige Auflage des Paderborner Osterlaufes hatte es in sich: Mit mehr als elftausend Sportlerinnen und Sportlern wurde nicht nur ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt, sondern auch eine neue Weltjahresbestleistung! Bei strahlendem Sonnenschein konnte sich der Frankfurter Homiyu Tesfaye über 10 Kilometer gegen hochklassige Konkurrenz durchsetzen. Der 21-Jährige benötigte 27:51 Minuten und verwies den aktuellen Weltjahresbesten Amos Mitei aus Kenia auf Platz zwei (27:55). Damit verpasste er den 22 Jahre alten deutschen Rekord von Carsten Eich lediglich um vier Sekunden. Den dritten Platz belegte der Niederländer Jesper van der Wielen (28:16) vor dem Vorjahressieger Frederick Ngeny (28:17). Bei den Frauen triumphierte Sutume Asefa Kebede aus Äthiopien (31:47) souverän vor den zeitgleichen kenianischen Läuferinnen Faith Chepkoech und Ivy Kibet (32:44).

Über die Halbmarathondistanz hatte Sabrina Mockenhaupt sich kurzfristig für einen Start in Paderborn entschieden. In 1:11:13 Stunden spurtete die Siegerländerin auf den zweiten Rang und musste sich nur knapp um drei Sekunden der Kenianerin Maryane Wangari Wanjiru geschlagen geben. Den Tagessieg bei den Männern sicherte sich Abraham Yano aus Kenia (1:01:04).

Alle Ergebnisse gibt es hier.

 
> News    
Wieder zurück
16.04.15 -  Am 10. Mai möchte Abraham Cheroben seinen Vorjahreserfolg wiederholen: Der Kenianer gewann 2014 die BIG 25 Berlin in der Weltklassezeit von 1:11:47 Stunden.
 
Pure Emotion
More than a race
Titelverteidigung
15.04.15 -  Am 3. Mai wird Patrick Terer nun zum 3. Mal beim Prague Marathon starten diesmal als Titelverteidiger mit der Startnummer 1. Sein Ziel: Schneller als 2:07:00 Stunden.
 
Der Dom lockt
Der Dom lockt
Schweizer Sieg
12.04.15 -  Sisay Lemma aus Äthiopien gewinnt in 2:07:31 souverän den Vienna City Marathon. Bei den Frauen geht der Sieg überraschend an Maja Neuenschwander aus der Schweiz.
 
More than a race
More than a race